Mosca GmbH

MOSCA

Für seine Umreifungsmaschinen setzt Mosca recyclingfähige Bänder ein und verschließt das Packgut mit Ultraschall statt mit Hitze. Das spart Material und Energie.

Die Mosca GmbH ist führender Hersteller von Umreifungsmaschinen, hochwertigen Umreifungsbändern und komplexen Anlagen zur Sicherung von Transportgütern.

Höchste Transportsicherheit bei minimalem Bedarf an Verpackungsmaterial: Das macht die Umreifung als letzten Schritt in der Verpackungslinie besonders nachhaltig. Ein schmales Kunststoffband sichert dabei selbst schwere und sperrige Güter zuverlässig und effizient.

Das Ziel der Mosca GmbH ist, diese Minimalverpackung noch nachhaltiger zu gestalten. Bei der Produktion von Umreifungsband aus PET kommen beispielsweise zu 100 Prozent recycelte Materialien zum Einsatz. Auch beim PP-Band setzt Mosca auf einen hohen Rezyklatanteil, um Ressourcen zu schonen und CO2 zu sparen. Grundsätzlich ist die Verpackung mit Umreifungsband sortenrein trennbar. Das bedeutet, dass sich das Umreifungsband ohne Rückstände von der zu sichernden Ware entfernen lässt und wieder in den Wertstoffkreislauf zurückgegeben werden kann.

Moscas Umreifungsmaschinen zeichnen sich insbesondere durch ihre Energieeffizienz aus. Das patentierte SoniXs-Aggregat setzt zum Beispiel auf Ultraschall anstatt auf Hitze, um die Enden des Umreifungsbands sicher zu verschließen. Dadurch verbraucht es nur punktuell Energie, denn die Aufwärmphase eines klassischen Heizkeilaggregats entfällt. Hinzu kommen verschleißfreie Direktantriebe in den Maschinen, die minimale Reibung erzeugen und dadurch besonders energieeffizient arbeiten. Bei neueren Maschinenmodellen ersetzt Mosca pneumatische oder hydraulische Antriebe durch elektrische Systeme, die deutlich weniger Energie verbrauchen. Mit optionaler Standby-Funktionalität schalten Mosca-Maschinen zudem selbstständig in einen Energiesparmodus.

Mit diesen Eigenschaften beweist sich die Umreifung in den verschiedensten Branchen von der Wellpapp- und Papierindustrie über Versandhandel und Logistik bis hin zur Baustoff- oder Nahrungsmittelindustrie als ressourcenschonendes Verfahren zum Bündeln, Verschließen oder Sichern von Transportgütern.

 

Auf einen Blick

  • Umweltfreundliche Umreifungsbänder schonen Ressourcen und CO2
  • PET-Umreifungsbänder aus 100 Prozent recycelten Materialien
  • PP-Umreifungsbänder mit hohem Rezyklatanteil
  • Verpackung mit Umreifungsband ist sortenrein trennbar
  • Ultraschall statt Hitze machen Umreifungsmaschinen energieeffizient
  • Energiesparmodus
  • Anwendungsgebiete: verschiedene Branchen: Wellpapp- und Papierindustrie, Versandhandel und Logistik, Baustoff- oder Nahrungsmittelindustrie

 

 

 

Für fachliche Fragen kontaktieren Sie bitte:

Desiree Eppel, Mosca GmbH

Telefon: +49 6274 932-127, Email: desiree.eppel@mosca.com

www.mosca.com/de-de/

 

HINWEIS: Dieser Artikel steht zum Download bereit.

 

 

 

 

Loading video

Downloads